Die Kombination!


Die Kombination

Um unseren Kunden eine stetige, komplette und innovative Unterstützung bieten zu können, hat FOTOMECCANICA GMBH neben der traditionellen Fotogravur, bei der wir eine über 20jährige Erfahrung aufweisen können, im März 2013 auch die revolutionäre Technologie des Laserschnittes eingeführt.

Die chemische Fotogravur erlaubt uns Materialen mit einer überaus geringen Materialdicke zu behandeln und Löcher minimalen Durchmessers zu erzielen, der Laserschnitt hingegen garantiert eine höhere Genauigkeit und einen reineren Schnitt. Der Laser ermöglicht auch die Bearbeitung von Metallen, die mit der Fotogravur nicht behandelt werden können und die Bearbeitung höherer Materialstärken.

Dadurch ist Fotomeccanica in der Lage eine Vielzahl von Materialien und Materialstärken zu bearbeiten, von 0,05 mm (mit der Fotogravur) bis zu 3,00 mm (mit dem Laserschnitt).
Die Vereinigung beider Technologien ermöglicht die Zufriedenstellung einer breiten Palette spezieller Anfordereungen. Es ist uns möglich komplexe Produkte für jene Sektoren zu verwirklichen, wo höchste Präzision bei den Bestandteilen und perfekte Schnitte nötig sind, wie z.B. im Bereich der Mikromechanik, Mikroelektronik oder der Uhrmacherkunst.

Siehe auch Verbindung beider Verfahren!

ABONNIERT DICH UNSEREN NEWSLETTER

Entdecken Sie exklusiv die wichtigsten Neuigkeiten, die wichtigsten technologischen Innovationen und unsere neuesten Arbeiten

Ich genehmige die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzbestimmungen lesen)
contattaci

Das Fotomeccanica-Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihre Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!